Erweitertes Guide System für die schablonengestützte Implantation

Das Guide System von CAMLOG dient der schablonengeführten Implantatbettaufbereitung und Insertion von CAMLOG® und CONELOG® SCREW-LINE Implantaten, nach vorheriger 3D-Diagnostik und 3-D-Planung. Das im Herbst 2008 erfolgreich in den Markt eingeführte CAMLOG® Guide System wurde um CONELOG® SCREW-LINE Implantate erweitert und wird nun unter dem Namen „Guide System“ weitergeführt.

 

Das System beinhaltet Implantate mit vormontierten Einbringpfosten, labortechnische und chirurgische Instrumente. Alle Systemkomponenten sind optimal aufeinander abgestimmt. Farbkodierte Führungshülsen und chirurgische Einmalinstrumente ermöglichen eine sichere Anwendung. Zusätzliche Hülsen und Tiefenstopps sind nicht notwendig. Die Implantatlager werden mit geführten Einmalbohrern stufenweise in die Tiefe aufbereitet und das Implantat mithilfe eines vormontierten Einbringpfostens mit Führungsschaft präzise bis zur geplanten Setztiefe inseriert.

 

Das Portfolio des Guide Systems wurde um CAMLOG® SCREW-LINE Implantate, Promote® plus im Durchmesser 3.3 mm und der Länge 16 mm erweitert. Diese stehen nun in den Längen 9, 11, 13 und 16 mm und den Durchmessern 3.3; 3.8 und 4.3 mm zur Verfügung. CONELOG® SCREW-LINE Implantate, Promote® plus sind im Guide System in den Längen 7, 9, 11, 13 und 16 mm und den Durchmessern 3.3; 3.8 und 4.3 mm erhältlich.

 

Das bisherige CAMLOG® Guide System ist in seiner chirurgischen Anwendung mit dem neuen Guide System kompatibel. Planungssysteme, die das neue Guide System beinhalten, finden Sie auf unserer Website www.camlog.de/produkte/digitaltechnik.

 

 

 

a perfect fit ™