Neuheiten von iSy® schaffen noch mehr Möglichkeiten

iSy by CAMLOG

Das iSy Implantatsystem hat viele Anhänger gefunden, die auf eine kostengünstige Lösung in erstklassiger Qualität von einem renommierten Hersteller gewartet hatten. Anwender, die das iSy Konzept einsetzen, profitieren unter anderem davon, dass iSy Implantate, Gingivaformer, Multifunktionskappen und ein Einpatienten-Formbohrer in einem Set enthalten sind. Das bisher auf einer rein transgingivalen Einheilung basierende iSy Konzept wird von vielen Kunden dazu genutzt, noch mehr Patienten für eine implantologische Versorgung gewinnen zu können. Zur IDS 2015 präsentiert CAMLOG eine Vorschau auf interessante Erweiterungen des erfolgreichen Implantatsystems.

 


Mehr prothetische Optionen – mehr Möglichkeiten, mehr Flexibilität

 

Ab Juli 2015 wird das Prothetikportfolio des iSy Implantatsystems um einige präfabrizierte Abutments erweitert. Mit den neuen iSy Esthomic® Abumtens sind ästhetische zementierte Rekonstruktionen realisierbar. Auf die Durchtrittsprofile der Esthomic® Abutments angepasste verschraubbare Gingivaformer werden in den unterschiedlichen Profildurchmessern und Höhen zur Verfügung stehen. Auch eine finale Versorgung direkt auf der Implantatbasis wird möglich sein und bietet dem Behandler eine kostengünstige Versorgungsoption und noch mehr Flexibilität im Behandlungsablauf. Einen neuen Weg bestreitet CAMLOG mit der kostenlosen Bereitstellung der offenen STL-Datensätze der iSy Abutment-verbindung. Dies ermöglicht den Fräszentren eigengefertigte Aufbauten herzustellen und die Wertschöpfung vollumfänglich im Hause zu behalten.

 

Abformen und Scannen von der Implantatschulter – direkt und präzise

 

Neben der bisherigen Abformmethode von der Implantatbasis durch die Multifunktionskappen kann, durch neue Abformpfosten, mit einem offenen oder geschlossenen Löffel auch direkt von der Implantatschulter abgeformt werden. Gescannt werden kann entweder von der Implantatschulter mit verschraubbaren Scankörpern oder von der Implantatbasis mit den Multifunktionskappen, welche im iSy Implantat-Set enthalten sind.

 

Erweitertes Sortiment – kurz und gut

 

Mit bisher drei Implantatdurchmessern und -längen wird das iSy Standardsortiment um ein kurzes Implantat (7,3 mm) erweitert. Ein wesentlicher Vorteil dieses kurzen Implantates ist, dass es auch bei begrenzt verfügbarem Knochenangebot eingesetzt werden kann. Knochenaugmentationen, wie beispielsweise die Sinusbodenelevation, können so umgangen werden. Das kurze iSy Implantat steht ab Juli 2015 zur Verfügung und wird zunächst im 1er-Implantat-Set geliefert, inklusive eines Gingivaformers, einem Einpatienten-Formbohrer und zwei Multifunktionskappe

 

DEDICAM für iSy

 

Mit DEDICAM steht für das iSy Implantatsystem ein umfangreiches Portfolio hochwertiger CAD/CAM-Prothetiklösungen zur Verfügung. So wird die bewährte CAMLOG Präzision mit hoher Wirtschaftlichkeit und einem überzeugenden Maß an Flexibilität verbunden. Dank der offenen CAD-Schnittstelle und einer großen Konstruktions- und Materialauswahl bietet DEDICAM für iSy vielfältige prothetische Optionen.

 

Die Neuheiten beim iSy Implantatsystem schaffen noch mehr Möglichkeiten, Patienten hochwertig und kostengünstig zu versorgen. Ab Juli 2015 lohnt es sich noch mehr, sich neue Perspektiven zu eröffnen und iSy einmal auszuprobieren.

 

Möchten Sie immer auf dem neuesten Stand bei CAMLOG sein? Dann abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

 

RSS Feed CAMLOG Unternehmens-News 


Alle CAMLOG-News im Überblick

a perfect fit ™