Umsatz- und Honorarverluste durch korrekte Dokumentation vermeiden

VORTRAGS-SPECIAL FÜR ZAHNÄRZTE

Kategorie
  •  Praxismanagement & Assistenz
Level
Einsteiger und Fortgeschrittene
Ansprechpartner
Carina Streckfuß
07044 9445-607 07044 9445 11607
Carina Streckfuß
Kursnummer
VDAVMS170004851
Bundesland
Bayern
Datum

07.07.2017

Teilnehmer
60 max. Teilnehmerzahl
30 Mindestteilnehmerzahl
Uhrzeit

13:30-17:00 Uhr

Preis (zzgl. MwSt.)
  • 59,- € pro Person
  • 99,- € Team
    • (ZA + ZT des Praxislabors)
Ort
The Classic Oldtimer Hotel

Erni-Singerl-Straße 1
85053 Ingolstadt
Deutschland

auf Karte anzeigen
Fortbildungspunkte
3
Die Veranstaltung entspricht den Leitsätzen und Empfehlungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) vom 01.01.2006 einschließlich der Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und DGZMK.

Referenten

  • Sandra Steverding

    Sandra Steverding

    Seminardozentin Wimsheim, Deutschland

    Kurse dieses Referenten

    • Umsatz- und Honorarverluste durch korrekte Dokumentation vermeiden
    • Umsatz- und Honorarverluste durch korrekte Dokumentation vermeiden
    • Korrekte Aufklärung und Dokumentation, um Honorarverluste in der Implantologie zu vermeiden
    • Die Zahnmedizinische Fachassistenz in der Implantologie
    •  
      Praxismanagement & Assistenz
    •  
      Chirurgie
    •  
      Specials & Teamkurse
  • Uwe Koch

    Uwe Koch

    Willich, Deutschland

    Kurse dieses Referenten

    • Umsatz- und Honorarverluste durch korrekte Dokumentation vermeiden
    • Umsatz- und Honorarverluste durch korrekte Dokumentation vermeiden
    •  
      Praxismanagement & Assistenz

In der Implantologie wird die Bedeutung der Dokumentation oft unterschätzt. Eine vergessene Leistung hier, ein vergessenes Material da und zusätzlich die zahntechnischen Leistungen - das kann schnell zu Honorar- und Umsatzverlusten führen. Damit Sie von Anfang an korrekt dokumentieren - und damit auch gewissenhaft abrechnen - beschäftigen wir uns bei dieser Veranstaltung mit oft vergessenen Leistungen der Implantologie nach GOZ 2012 und BEB.

Die Dokumentation im Zusammenhang mit der Abrechnung nachd em neuen Patientenrechtegesetz stellt Zahnarztpraxen vor eine neue Herausforderung. In den meisten Praxen ist hierfür das Zahnmedizinische Fachpersonal verantwortlich. Als Behandler/Praxisinhaber sollten Sie jedoch den Überblick nicht verlieren. Lernen Sie in unserem Seminar die täglichen Tücken der Dokumentation und der damit verbundenen korrekten Abrechnung der erbrachten Leistungen kennen.

Freuen Sie sich auf eine Veranstaltung im Dialog mit unseren Referenten Sandra Steverding und Uwe Koch - Spezialisten auf diesem Gebiet.

Wir freuen uns auf Sie!


Veranstaltungsflyer (PDF, 1,6 MB)
a perfect fit ™