CAMLOG Competence Live 2020

100% Online

Angesichts der aktuellen Lage wird die bisher geplante CAMLOG COMPETENCE LIVE 2020 – kurz CCL – abgeändert.
Die Kombination aus Online- und Präsenzveranstaltungen wird nun zu einer reinen Online-Fortbildung. An der inhaltlichen Ausrichtung und den geplanten Live-Übertragungen der Operationen wird Stand heute nichts verändert. Weiterhin wird auf standortübergreifende Diskussionen und interaktiven Austausch gesetzt – jetzt ausschließlich zwischen den Nutzern im Netz und den Operateuren und Referenten vor den Kameras und Mikros.

 

An zwei Terminen wird je eine Live-OP aus der Praxis bekannter Chirurgen ins Internet übertragen.

 

Die OP von Dr. S. Marcus Beschnidt wird am 13. Mai 2020 aus Baden-Baden und die von Dr. Peter Randelzhofer am 17. Juni 2020 aus München gesendet. Die ursprünglich geplanten Einführungsvorträge aus den Podien der Präsenzveranstaltungen werden jetzt von den Moderatoren und/oder Operateuren der jeweiligen OPs übernommen. Damit bekommt das Duo vor Ort mehr Raum, die eigentliche OP, das Vorgehen, die Techniken, Indikationsstellungen und Systeme vorzustellen und anschließend zu diskutieren.

Die Nutzer im Netz können ihre Fragen oder Kommentare sofort einstellen, die dann schon während der OP beantwortet werden. Außerdem werden auch die zahntechnischen Arbeitsschritte und die interdisziplinäre Kommunikation, die bei einer Sofortversorgung essentiell sind, live gezeigt.

mehr anzeigen weniger anzeigen

LIVE-OP AM 13. MAI 2020 MIT DR. S. MARCUS BESCHNIDT

SCHABLONEN­GEFÜHRTE SOFORT­IMPLANTATION – EINE ZEITGEMÄSSE THERAPIEFORM

Sofortimplantationskonzepte gewinnen in der heutigen Zeit zunehmend an Bedeutung. Werden die Implantate dann auch noch sofort versorgt, erhöht die Therapieform speziell im Frontzahnbereich die Akzeptanz der Patienten. Ein langzeitstabiler Behandlungserfolg unterliegt strengen Indikationsstellungen und einer genauen Analyse sämtlicher Parameter. Jedoch ist ein wesentlicher Vorteil der Erhalt des periimplantären Gewebes ebenso wie die Reduktion der chirurgischen Eingriffe.

Mithilfe digitaler Technologien wird präoperativ eine exakte virtuelle Planung durchgeführt. Aus den Daten wird eine gedruckte Schablone für die Guided Surgery und gegebenenfalls auch ein therapeutischer Zahnersatz gefertigt. In der Live-OP erläutert Dr. S. Marcus Beschnidt die Besonderheiten der Sofortimplantation in der ästhetischen Zone. Ein wichtiges Kriterium ist die vorausschauende Planung unter Einbezug resorptiver Umbauprozesse der umliegenden Hart- und Weichgewebestrukturen. Ein modernes Implantatsystem, das die Anforderungen für eine Sofortimplantation mit einem progressiven Gewindedesign, einem konischen apikalen Bereich und weiteren Designfeatures erfüllt, ist essenziell für den Erfolg.

Jetzt kostenlos anmelden

mehr anzeigen weniger anzeigen

Ihr Operateur

Dr. med. dent. S. Marcus Beschnidt
Zahnarzt aus Baden-Baden, Deutschland

Ihr Moderator

Dr. Kim W. Schulz
Zahnarzt aus Baden-Baden, Deutschland

LIVE-OP am 17. Juni 2020 MIT DR. PETER RANDELZHOFER

STABILES WEICHGEWEBE – DER ERFOLGSFAKTOR EINER ZAHN­MEDIZINISCHEN THERAPIE

Das ästhetische Weichgewebsmanagement – sowohl um Zähne als auch um Implantate – ist ein Erfolgsfaktor in der zahnmedizinischen Therapie. Galt bislang das Bindegewebstransplantat als der Goldstandard für den zusätzlichen Gewebegewinn bei Rezessionen, kann heute eine azelluläre dermale Matrix porcinen Ursprungs ein autologes Transplantat ersetzen. Nicht nur, dass die NovoMatrixTM (BioHorizons Camlog) einfach in der Handhabung ist, sie erspart einen zusätzlichen chirurgischen Eingriff und steht im Gegensatz zu autologen Transplantaten in unbegrenzten Mengen zur Verfügung. Damit ist die Weichgewebsvermehrung in mehren Quadraten eines Patienten in einer Sitzung realisierbar – ohne Komorbidität am Gaumen.

In der Live-OP zeigt Dr. Peter Randelzhofer unterschiedliche chirurgische Ansätze zur Deckung von Rezessionen über mehrere Zähne. Abhängig von den anatomischen Strukturen, dem Morphotypen, wird er den Weichgewebeaufbau vornehmen, indem er die NovoMatrixTM entweder durch einen präparierten Tunnel einzieht oder mithilfe eines koronalen Verschiebelappens einlegt und spannungsfrei vernäht. Im Hinblick auf eine zukünftig notwendige Implantatrekonstruktion ist ein stabiles Weichgewebe der Schlüssel zum Erfolg.

Jetzt kostenlos anmelden

mehr anzeigen weniger anzeigen

Ihr Operateur

Dr. med. dent. Peter Randelzhofer
Implantologe aus München, Deutschland

Ihr Moderator

Dr. Claudio Cacaci
Fachzahnarzt für Oralchirurgie aus München, Deutschland

+49 7044 9445-600
education.de@camlog.com