NovoMatrix™ und L-PRF:

Innovatives Weichgewebemanagement – hohe Patientenakzeptanz

[Translate to Deutsch:] Bild-11-17-vanOrten
[Translate to Deutsch:] Bild-11-17-vanOrten

NovoMatrix™ ist eine aus porciner Haut hergestellte, azelluläre dermale Matrix. In der chirurgischen Anwendung ist die reißfeste und einfach zu handhabende1, 2 Matrix eine sehr gute Alternative zu autologen Bindegewebetransplantaten (BGT). Es entfällt eine intraorale chirurgische Entnahmestelle, wodurch die Morbidität für den Patienten verringert wird. L-PRF ist ein Thrombozytenkonzentrat der 2. Generation, das in einem einfachen Chairside-Verfahren aus dem Blut des Patienten gewonnen wird. L-PRF wird in flüssiger und solider Form gewonnen.

Andreas van Orten, M.Sc., M.Sc., wird den wissenschaftlichen Hintergrund und das Ergebnis der Anwendung von NovoMatrix™ in Verbindung mit L-PRF in der täglichen zahnärztlichen Praxis präsentieren. Zusätzlich werden in dieser Fortbildung konventionelle chirurgische Techniken mit autologen Transplantaten besprochen sowie der Einsatz von NovoMatrix™ für die Vermehrung des periimplantären Weichgewebes und zur Rezessionsdeckung thematisiert.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Die Referenten
CAMLOG Veranstaltung Referent van Orten
Andreas van Orten, M.Sc., M.Sc.
Ihr Camlog Ansprechpartner
Linda Martini
+49 7044 9445-600
education.de@camlog.com