Live-Webinar: Stabiles Weichgewebe

Der Erfolgsfaktor für die Ästhetik

Im Live-Tutorial „Stabiles Weichgewebe – der Erfolgsfaktor für die Ästhetik“ am 2. Juli ab 12 Uhr, präsentiert Dr. Jan Klenke, Hamburg, konventionelle chirurgische Methoden zur Verbreiterung der periimplantären Mukosa sowie zur Rezessionsdeckung unter Verwendung einer azellulären dermalen Gewebematrix.

Nur eine harmonische Kontur des Weichgewebes, im Zusammenspiel mit der Form und Farbe der Zähne, oder der prothetischen Versorgung auf Zähnen und Implantaten, ermöglicht perfekte Ergebnisse. Dies in der ästhetischen Zone zu erzielen, stellt eine der größten Heraus­forderungen sowohl in der Parodontal- als auch Implantatchirurgie dar. Für den langzeitstabilen, funktionellen Erfolg ist es daher essenziell, das vorhandene Weichgewebeangebot richtig zu managen. Dafür sind unterschiedliche indikationsabhängige chirurgische Techniken notwendig. Um das Weichgewebeprofil perfekt um Zähne und Zahnimplantate zu formieren, steht die richtige Indikationsstellung im Fokus und davon abhängig die unterschiedlichen Lappendesigns und der Wundverschluss.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. Jan Klenke
Dr. Jan Klenke
Zahnarzt
Überregionale und Online-Veranstaltungen
Svenja Schmollack
+49 7044 9445-600
education.de@camlog.com