CAMLOG Prothetik

Das komplette Prothetiksortiment für vielfältige Indikationen

Hybridversorgung

Das CAMLOG® Implantatsystem enthält zahlreiche Abutments und Aufbauten mit verschiedenen Geometrien zur optimalen Verankerung einer implantatretinierten Vollprothese im zahnlosen Kiefer.

  • Stegaufbauten für COMFOUR®

    CAMLOG® Stegaufbauten können mit okklusal verschraubbaren Stegkonstruktionen versorgt werden. Die Stegaufbauten inklusive der zugehörigen Prothetikkomponenten bestehen aus präfabrizierten und exakt aufeinander abgestimmten Produkten. Die entsprechend dem Implantatdurchmesser farbcodierten Stegaufbauten sind jeweils in gerader, 17° und 30° abgewinkelter Version und in verschiedenen Gingivahöhen erhältlich. Für die Herstellung von Stegkonstruktionen stehen wahlweise Stegbasen für Stegaufbauten, ausbrennbar (kürzbar, POM), angießbar (kürzbar, angussfähige Goldlegierung), anlötbar (anlötbare Goldlegierung), anlaserbar (Titan) und eine Titanklebebasis inkl. Steghülse für Passive-Fit (kürzbar, Titanlegierung/POM) zur Verfügung.

     

    Anatomisch anspruchsvolle Bereiche

    Die Überbrückung von großen Implantatachsendivergenzen kann mit 17° und 30° abgewinkelten CAMLOG® Stegaufbauten erfolgen. Somit können bei geringem Knochenangebot und für die Implantation ungünstig gelegene anatomische Strukturen, die Implantate in distale Ausrichtung gesetzt und eine passende prothetische Versorgung erstellt werden. Das Knochenangebot wird dabei optimal ausgenutzt.

     

     

  • 27-CAMLOG-Kugelaufbau

    Kugelaufbau

    Zur Verankerung einer Vollprothese im zahnlosen Kiefer steht mit dem  CAMLOG® Kugelaufbau eine seit Jahrzehnten bewährte Versorgungsart zur Verfügung.
    Der Kugelaufbau setzt sich aus der Kugelpatrize und der Matrize CM Dalbo®-Plus
    (Cendres & Métaux SA, Biel, CH) zusammen. Die Haltekraft der Matrize ist bei Bedarf stufenlos einstellbar.

     

    Hybridversorgungen

  • CAMLOG-Locator

    Locator® Aufbau

    Der CAMLOG® Locator® Aufbau wird für die sichere Fixation einer Vollprothese auf Implantaten verwendet. Er stellt in seiner Funktion die Patrize dar und ist Bestandteil des Locator® Verankerungssystems, das diverse Retentionseinsätze mit unterschied-
    lichen Haltekräften beinhaltet. Das System kann bei Implantatachsendivergenzen von bis zu 20° pro Implantat eingesetzt werden.

     

    Hybridversorgungen

     

    Hersteller Locator® Produkte:

    Zest Anchors, Inc.

    Escondido, CA 92029, USA

    Locator® ist ein eingetragenes Warenzeichen

    der Firma Zest Anchors, Inc.

  • 9-CAMLOG-Vario-SR

    VARIO SR Prothetikkomponenten

    Mit den präfabrizierten und exakt aufeinander abgestimmten CAMLOG® Vario SR Prothetikkomponenten können okklusal verschraubbare Kronen-, Brücken- und Stegkonstruktionen hergestellt werden. Die 20° und 30° abgewinkelten CAMLOG® Vario SR Abutments eignen sich sehr gut zur Überbrückung von grossen Implantatachsendivergenzen. Somit können, bei für die Implantation ungünstig gelegenen anatomischen Strukturen und geringem Knochenangebot, die Implantate in distale Ausrichtung gesetzt und eine passende prothetische Versorgung erstellt werden.

     

    Vario SR Prothetikkomponenten

  • CAMLOG-Doppelkronenversorgungen

    Doppelkronenversorgungen

    Mit dem individualisierbaren Universal-Abutment können Divergenzen zur Implantatachse durch eine entsprechend angepasste Formgebung ausgeglichen werden. Das Teleskop-Abutment ermöglicht die Herstellung von Doppelkronen auch bei stark disparallel gesetzten Implantaten. Die Titanbasis CAD/CAM dient als Klebebasis und ermöglicht eine Versorgung mit individuellen zweiteiligen Abutments aus Zirkonoxid für Doppelkronen. Mit dem Gold-Kunststoff-Abutment können mit Hilfe der Angusstechnik Primärkronen für die Überbrückung von Implantatachsendivergenzen in der Doppelkronentechnik hergestellt werden.

     

    Hybridversorgungen

    Titanbasen CAD/CAM

Kundenservice 07044 9445-100 Technischer Service 07044 9445-200
a perfect fit ™