Einstieg in die digitale Implantologie mit CAD/CAM

PROTHETIK-WORKSHOP FÜR ZAHNÄRZTE

Kategorie
  •  Prothetik
Zielgruppen
  • Einsteiger/in
Ansprechpartner
Nicole Günthner
07044 9445-667 07044 9445-11667
Kursnummer
VDEIMIT180006024
Bundesland
Hessen
Datum

10.03.2018

Teilnehmer
Uhrzeit

09:00 – 16:00 Uhr

Preis (zzgl. MwSt.)
  • 195,- € pro Person
5% Rabatt bei Online-Anmeldung.
Ort
J. W. Goethe Universität Frankfurt ZMK-Heilkunde, Carolinum Haus 29

Theodor-Stern-Kai 7
60596 Frankfurt
Deutschland

auf Karte anzeigen
Fortbildungspunkte
7
Die Veranstaltung entspricht den Leitsätzen und Empfehlungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) vom 01.01.2006 einschließlich der Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und DGZMK.

Referenten

  • Dr. Jan Brandt

    Dr. Jan Brandt

    Frankfurt, Deutschland

    Kurse dieses Referenten

    • Einstieg in die digitale Implantologie mit CAD/CAM
    • Fürstlich implantieren
    •  
      Prothetik
    •  
      Start-up-Fortbildung
    •  
      Chirurgie
  • ZT Ulf Neveling

    ZT Ulf Neveling

    Bassum, Deutschland

    Kurse dieses Referenten

    • Einstieg in die digitale Implantologie mit CAD/CAM
    •  
      Prothetik
  • ZTM Rüdiger Meyer

    ZTM Rüdiger Meyer

    Zahntechnikermeister Wimsheim, Deutschland

    Kurse dieses Referenten

    • CEREC® WORKSHOP
    • Individuelle Implantatprothetik: So geht's leicht mit dem 3Shape
    • CEREC® WORKSHOP
    • Fürstlich implantieren
    • Individuelle Implantatprothetik: So geht´s leicht mit 3shape
    • Einstieg in die digitale Implantologie mit CAD/CAM
    • CAD-Implantatprothetik - implantatgetragene Brücken und Stege
    •  
      Zahntechnik
    •  
      Prothetik
    •  
      Start-up-Fortbildung
    •  
      Chirurgie

Die Implantologie hat sich in der letzten Dekade bedeutend verändert. Viele neue Techniken, sowohl die Behandlung als auch die Bauteile betreffend, führten zu wesentlichen Verbesserungen und schlussendlich zu besseren Behandlungsergebnissen.

 

Mit CAD/CAM und seinen modernen Fertigungstechnologien stehen weitere Veränderungen der Implantologie bevor. Volldigitale Workflows versprechen weitere Erleichterungen im Behandlungsablauf und Zeitersparnis am Behandlungsstuhl. Diese basieren auf der langjährigen Erfahrung der CAD/CAM-Technik aus dem prothetischen Feld.

 

Der Tageskurs soll Einblicke in die Digitalisierung der Implantologie von der chirurgischen Phase über Guided Surgery bis hin zur definitiven prothetischen Versorgung mit dem Fokus des volldigitalen Workflows bieten. Darüber hinaus werden digitale Behandlungskonzepte vorgestellt und praktisch anhand von Hands-on-Übungen an verschiedenen CAD/CAM-Systemen durchgeführt. Hierbei kommen CAD/CAM-Bohrschablonen, verschiedene CAD-Softwares und Intraoralscanner zum Einsatz.


Veranstaltungsflyer ( PDF , 382 kB )
a perfect fit ™