Augmentative Massnahmen – sicher hohe Anforderungen meistern

CHIRURGIE-KURS FÜR FORTGESCHRITTENE

Kategorie
  •  Chirurgie
Zielgruppen
  • Assistenzarzt/-ärztin
  • Fortgeschrittene/r
Ansprechpartner
Carina Streckfuß
07044 9445-607 07044 9445 11607
Carina Streckfuß
Kursnummer
VDEISO180005897
Bundesland
Bayern
Datum

10.11.2018

Teilnehmer
10 max. Teilnehmerzahl
8 Mindestteilnehmerzahl
Uhrzeit

09:00 - 18:00 Uhr

Preis (zzgl. MwSt.)
  • 360,- € pro Person
5% Rabatt bei Online-Anmeldung.
Ort
Masur-Implantatzentrum Dr. Ralf Masur, Jan Märkle

Hermann-Aust-Straße 1
86825 Bad Wörishofen
Deutschland

auf Karte anzeigen
Fortbildungspunkte
8
Die Veranstaltung entspricht den Leitsätzen und Empfehlungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) vom 01.01.2006 einschließlich der Punktebewertungsempfehlung des Beirates Fortbildung der BZÄK und DGZMK.

Referenten

  • Dr. Ralf Masur, M.Sc., KFO

    Dr. Ralf Masur, M.Sc., KFO

    Zahnarzt Bad Wörishofen, Deutschland

    Kurse dieses Referenten

    • Gemeinsamer Erfolg im Team
    • Augmentative Massnahmen – sicher hohe Anforderungen meistern
    • Implantologie-Kurs für Einsteiger: Chirurgie und Prothetik
    •  
      Start-up-Fortbildung
    •  
      Chirurgie
    •  
      Prothetik
  • ZA Jan Märkle

    ZA Jan Märkle

    Zahnarzt Bad Wörishofen, Deutschland

    Kurse dieses Referenten

    • Gemeinsamer Erfolg im Team
    • Augmentative Massnahmen – sicher hohe Anforderungen meistern
    •  
      Chirurgie
    •  
      Start-up-Fortbildung
    •  
      Prothetik

Das wachsende Interesse einer immer besser aufgeklärten Patientenschaft stellt nicht nur an die Implantatprothetik neue Anforderungen, sondern erhöht auch die Anzahl komplexer chirurgischer Eingriffe. Die Therapie von Knochendefekten ist dabei die wohl häufigste Rekonstruktionsform. Wir zeigen Ihnen sichere Verfahren und Konzepte, damit Sie in Zukunft von der Extraktion über die Augmentation bis zur Implantation mehr Patienten zuverlässig versorgen können.

 

Periimplantäres Hart- und Weichgewebsmanagement und Knochenregeneration (GBR) heute

In Theorie und Praxis wird das operative Vorgehen demonstriert, zur Regeneration von:

  • horizontalen/vertikalen Knochendefekten
  • Sinuslift (extern/intern)
  • Möglichkeiten/Limitationen der Knochenaugmentation
  • Komplikationen und deren Beherrschung

 

Die vorgestellten Therapieverfahren werden aus der Sicht des Praktikers kritisch bewertet und ein sicheres Schema zum Vorgehen aufgezeigt.

Stichwortverzeichnis

  • Beurteilung des Knochendefektes für die richtige Wahl der Augmentationsmaßnahme
  • Parodontologisch und implantologisch orientierte Behandlungsplanung nach prothetischen Richtlinien
  • Membranen: ja oder nein?
  • Vergleich autologer Knochen vs. Ersatzmaterial
  • Augmentation des stark atrophierten Kieferkamms
  • Osteotomtechnik im Oberkiefer sicher einsetzen

 

Live-OPs

Hightech-Übertragung der Live-OPs in den Vortragsraum und Live-Hospitation aller Kursteilnehmer in den OPs möglich

Planung und Durchführung zahlreicher OP-Fälle

  • Operatives Vorgehen zur Augmentation eines Einzelzahndefekts. Sinuslift, horizontaler/vertikaler Knochenaufbau (mit/ohne gleichzeitiger Implantation)
  • Abklärung möglicher Komplikationen inkl. Lösungen
  • Diskussion

 

Vortrag

Von der Extraktion über die Augmentation biszur Implantation


Veranstaltungsflyer ( PDF , 2,1 MB )
a perfect fit ™