Biologisierung in der Implantologie – ein Kompass

[Translate to Deutsch:]
[Translate to Deutsch:]

In den letzten Jahren wurden verschiedene chirurgische Techniken entwickelt, die eine Optimierung der ästhetischen Ergebnisse in der plastisch-ästhetischen Parodontalchirurgie und Implantologie ermöglichen.

Knochen- und Weichgeweberegeneration spielen in der Oralchirurgie, insbesondere als periimplantologische oder präprothetische Maßnahmen eine große Rolle. So werden diese zu 40 Prozent mittels autologen Knochens oder Knochenersatzmaterialien durchgeführt. Außerdem sind Blutkonzentrate eine vielversprechende autologe Quelle, die die Wundheilung unterstützen. Wie können diese in der Hart- und Weichgewebetechnik sinnvoll eingesetzt werden?

Neben den theoretischen Grundkenntnissen vermittelt der Kurs praktische Hinweise und Erfahrungswerte „aus der Praxis für die Praxis“ und erörtert materialbezogene Fragen.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. med. Joerg-Ulf Wiegner
Dr. med. Jörg-Ulf Wiegner
Facharzt für MKG-Chirurgie
Camlog Veranstaltung Referent Zahnärztin Dr. med. dent. Ulrike Wiegner
Dr. med. dent. Ulrike Wiegner
Zahnärztin
Camlog Veranstaltung Referent Dr. Phil Donkiewicz, M.Sc.
Dr. Phil Donkiewicz, M.Sc.
Camlog Key Account Manager Biomaterialien
+49 7044 9445-600
education.de@camlog.com